Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

The Story of my Life
Anschluss gesucht, 24 Jahre, Krankenpfleger
#1
Zitieren   



It's my Story
Sein Name lautet Antonio und inzwischen ist er 24 Jahre alt. Sein Leben war nicht immer einfach, doch versucht er das Beste daraus zu machen. Schon früh wurde er von einer Familie adoptiert, da sein leiblicher Vater ein Alkoholproblem hatte und seine Mutter sich nie gegen diesen durchsetzen konnte. Weswegen Antonio alles versucht hat um seine jüngere Schwester zu schützen und den Nachbarn irgendwann die Streitereien aus ihrer Wohnung zu viel geworden waren und sie schließlich das Jugendamt informiert hatten. So kam Antonio in eine liebevolle Familie, ebenso wie seine jüngere Schwester. Der Amerikaner mit spanischen Wurzeln war darüber sehr froh, denn so musste er sich zumindest keine Sorgen mehr um seine Schwester machen. Auch wenn er sich weiterhin um seine Mutter sorgt, diese sich aber nicht helfen lassen möchte, beschließt er sich erst mal auf sein Leben zu konzentrieren. So hat er sich dafür entschieden Krankenpfleger zu werden und auch wenn die Schichtzeiten manchmal echt stressig sind, so liebt er seinen Job. Er arbeitet mit Menschen zusammen und kann dazu beitragen, dass es im besten Falle den Patienten wieder besser geht.
Antonio weiß schon länger, dass er auf Männer steht und hat auch kein Problem dazu zu stehen. Nur ist die Angst groß davor, deswegen abgelehnt zu werden. Denn deswegen hat er schon früher schlechte Erfahrungen gesammelt. Ansonsten hat Antonio ein großes Herz und für seine Familie und Freunde gibt er alles. Hat man ihn als Freund gewonnen, wird man ihn so schnell nicht wieder los und ist dem Leben meistens positiv gegenüber eingestellt. Denn er hat schon so viel erhalten, womit er eigentlich nicht gerechnet hat. Wie eine intakte Familie und einen Job der ihm Spaß macht. Allerdings macht er sich auch ziemlich schnell Sorgen um die Menschen die ihn wichtig sind und lässt da so schnell auch nicht locker. Er liebt es Joggen zu gehen, am besten mit Musik auf den Ohren. Ansonsten geht er gerne ins Kino und er hat sich sogar auch in einem Boxclub angemeldet. Das allerdings eher zum Spaß und es gut ist sich dort nach einem stressigen Tag abzureagieren. Sonst trifft er sich gerne mit Freunden, spielt Gesellschaftsspiele und wenn er jetzt noch den richtigen Partner an seiner Seite hätte, wäre fast alles perfekt. Wenn da nicht die Sorge um seine Mutter wäre und er darauf bedacht wäre, seine kleine Schwester, auch wenn sie nicht mehr so klein ist, vor allem und jeden schützen zu wollen.

Das war meine grobe Idee zu Antonio und ich hoffe seeehr, dass der Gute hier Anschluss finden wird. Vielleicht findet sich ja sogar eine Familie in die er passen würde? Ansonsten würde ich mich über allen möglichen Anschluss freuen. Ich kann mir gut vorstellen dass er vielleicht in eine WG gezogen ist? Aber wenn es auch Kollegen oder Freunde geben könnte, wäre das natürlich auch nicht verkehrt. Vielleicht ist ja auch Interesse an einem Pairing da? Oder vielleicht könnte es ja auch schon einen Exfreund an Board geben? Es gibt soooo viele Möglichkeiten und über Antworten würde ich mich riesig freuen <3
LG Anna Smile


Bildlink
#2
Zitieren   
Hallöle,

Ich mach mal den Anfang <3

Zum einen hab ich meinen lieben Liam. Er ist Chefarzt der Kardiologie und offen schwul. Bei den Kollegen ist er sehr beliebt, weil er ein echt liebenswürdiger und humorvoller Mensch ist. Er behandelt außerdem jeden gleich, egal ob Oberarzt, Krankenschwester oder Praktikant. Er kann Antonio also gerne als Mentor zur Seite stehen. Wink

Dann hab ich noch meine Penny. Sie studiert Medizin und hat sicher auch schon das ein oder andere Praktikum im Krankenhaus gemacht. Außerdem stammt ihre Familie aus Mexiko, somit kann sie ein wenig Spanisch sprechen (wenn vermutlich auch ein anderer Dialekt als der von Antonio), aber man würde sich bestimmt gut verstehen.

Und zu guter Letzt kann ich dir noch Cameron anbieten. Der ist bei mir aber noch in den Startlöchern und bisher nicht angemeldet. Er wird mein schwuler Feuerwehrmann werden. Da kann man sich aber auch noch später Gedanken über Relations machen.

Liebe Grüße,
Lini
offline Posts


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

 
Wähle diese Zahl aus: 9
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
 





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
COOKIEHINWEIS - "UCLA - live your life"
Wir verwenden Cookies! Dabei handelt es sich um kleine Textdokumente, die auf deinem Endgerät gespeichert werden. Die von unserem Forum gesetzten Cookies können nur für unser Forum genutzt werden und stellen somit kein Sicherheitsrisiko dar. Bitte bestätige, ob du Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Von deiner Auswahl unabhängig, speichert dein Browser ein Cookie ab, um das erneute Stellen dieser Frage zu verhindern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile bearbeiten und nähere Informationen nachlesen.